Abstrakte virtuelle Illusionen für die Schlaganfalltherapie: by Thomas Schüler

By Thomas Schüler

Thomas Schüler stellt ein Therapiesystem vor, das abstrakte visuelle Effekte als Rückmeldung auf Bewegungen anzeigt. Einem selbstgesteuerten und explorierenden Ansatz folgend lernen Schlaganfallpatienten mit diesem procedure motorische Fähigkeiten mit Bezug auf die visuelle Wahrnehmung, wodurch die Lernprozesse gefördert werden. Der Autor erläutert die Hintergründe und Hypothesen, die Entwicklung des AVUS-Therapiesystems sowie eine prospektive empirische Untersuchung im klinischen Kontext und zeigt, wie virtuelle Umgebungen die motorische Rehabilitation nach einem Schlaganfall unterstützen können, wenn sie durch natürliche Bewegungen gesteuert werden.

Show description

Read or Download Abstrakte virtuelle Illusionen für die Schlaganfalltherapie: Wie mit Hilfe virtueller Umgebungen motorisches Lernen gefördert werden kann PDF

Similar german_15 books

Zeitmanagement in der beruflichen Bildung: Jugendliche im Umgang mit zeitlichen Anforderungen der modernen Arbeitswelt

​Ausbildungs- und Arbeitsfähigkeit im modernen Berufsleben beinhalten elaborierte Fähigkeiten des Zeitmanagements. Für das berufliche Bestehen in der Dienstleistungsgesellschaft sind die traditionellen zeitlichen Tugenden wie Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit, welche die tayloristische Fabrikarbeit bestimmten, nicht mehr ausreichend.

Eine kontaktlose Alternative für das respiratorische Gating in der PET: Entwicklung eines Doppler-Radarsensors für die Positronen-Emissions-Tomographie

Thomas Ersepke entwickelt einen kontaktlosen Radarsensor, der eine vielversprechende replacement für die Respirationsmessung in der Positronen-Emissions-Tomographie (PET) darstellt. In der puppy führen längere Aufnahmezeiten in Kombination mit der Atmung des Patienten zu einer Bewegungsunschärfe in den rekonstruierten Bilddaten.

Umwelt-Ratgeber BAU

Der Faktor Umwelt spielt in der Bau- und Immobilienwirtschaft eine wachsende Rolle. Sei es durch die Notwendigkeit umwelttechnischer Untersuchungen zur Klärung eines möglichen Altlastenverdachts, sei es durch kostenintensive Maßnahmen zur Sanierung von Gebäudeschadstoffen, sei es durch erhöhte Aufwendungen zur Entsorgung kontaminierter Erdmassen.

Kompetenzorientiertes Wissensmanagement: Gesteigerte Performance mit dem Erfahrungswissen aller Mitarbeiter

Die Autoren zeigen auf, warum Wissensmanagement „top-down“ im Regelfall nicht zum Erfolg führt. Sie erläutern, weshalb kompetenzorientiertes Wissensmanagement einen erweiterten Wissensbegriff benötigt, der auch Werte, Emotionen und Normen umfasst und nur „bottom-up“ erfolgen kann. Sie beschreiben die Integration des Wissensmanagements in kompetenzorientierte Lernprozesse und entwickeln Handlungsempfehlungen für den notwendigen Veränderungsprozess.

Extra resources for Abstrakte virtuelle Illusionen für die Schlaganfalltherapie: Wie mit Hilfe virtueller Umgebungen motorisches Lernen gefördert werden kann

Sample text

Dieses wurde für PatientInnen mit Rückenmarksverletzungen erfolgreich eingesetzt [210]. Balance und Oberkörpertraining Das Wiedererlangen von posturaler Kontrolle ist für PatientInnen mit einer neurologischen Schädigung eine wichtige Voraussetzung für das Training weiterer Aktivitäten wie Sitzen, Stehen und Gehen [78, S. 95]. ). Diese kann durch eine virtuelle Umgebung unterstützt werden. Eine Arbeitsgruppe des Institute for Creative Technology der USC in Los Angeles, Kalifornien entwickelte das Therapiesystem Jewel Mine für PatientInnen nach einer Hirnverletzung [104].

Abschließend werden theoretische und praktische Aspekte der Interaktionsgestaltung mit virtueller Realität besprochen. Kapitel 3 beschreibt die Entwicklung, die aktuelle Version und die erste praktische Überprüfung des AVUS-Therapiesystems. Zuerst werden die in Kapitel 2 erläuterten Grundlagen hinsichtlich der Gestaltung der virtuellen Umgebung ausgewertet und es werden Gestaltungsziele und erwartete therapeutische Wirkungen aufgestellt. Dann werden technische Anforderungen und therapeutische Rahmenbedingungen des Systems beschrieben.

Diese Hinweise leiteten die Gestaltung des Therapiesystems. Abschließend werden relevante Aspekte der Interaktionsgestaltung im Kontext virtueller Realität vorgestellt. Es werden psychologische Vorgänge der Wahrnehmung, sowie Theorien menschlichen Handelns T. 1007/978-3-658-10061-2_2, © Springer Fachmedien Wiesbaden 2015 22 2 Grundlagen eingeführt, die für ein Verständnis der Interaktionsprozesse notwendig sind. Dann folgt eine Auseinandersetzung mit der als Gamification bezeichneten Integration von spielerischen Elementen in produktive Anwendungen.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 34 votes

admin