Allgemeine Anwendungen (TI-59, HP-41 C, FX-602 P): Zeichnen by Dipl.-Phys. Norbert Hoffmann, Heinrich Hoffmeier, Bernd

By Dipl.-Phys. Norbert Hoffmann, Heinrich Hoffmeier, Bernd Köhler, Ing.-grad. Hans Krissler, Werner Leidel, Dipl.-Ing. Heinz Mensing, Ingo Sander, Martin Steffke (auth.)

I m Band 10 der Vieweg Programmbibliothek Taschenrechner wird nochmals die allgemeine Anwendung aus verschiedenen Bereichen aufgegriffen und programmtechnisch auf die Rechner TI-59, HP-41 C und FX-602P realisiert. Damit soll gleichzeitig eine Beendigung der Beiträge für den weit verbreiteten Rechner TI-59 signalisiert werden, die stets in großer Zahl den Herausgebern zur Veröffentlichung vorgelegt werden. Hierdurch wird dem pattern zur Anwendung von Rechnern mit erweiterten Möglichkeiten der application­ mierung und Textverarbeitung Rechnung getragen. Andererseits ist jedoch auch eine Sättigung der den Herausgebern vorliegenden Beiträge hinsichtlich der Behandlung allgemeiner Anwendungen zu verzeichnen. Die inhaltliche Spannweite dieses Bandes reicht von Organisationsprogrammen für verschiedene Sortierprobleme über beispielhafte elektrotechnische und chemische Auf­ gabensteIlungen bis hin zu statistischen Berechnungen aus dem Bereich des Bauingenieur­ wesens. Er endet mit einem finanzmathematischen Beitrag über die Effektivzinsberech­ nung für Kleinkredite. Hierbei ist die programmtechnische Realisierung für die beiden Rechnertypen TI-59 und HP-41 C zum Vergleich angeboten. Möge auch dieser Band wieder möglichst vielen Benutzern der angesprochenen application­ mierbaren Rechner hilfreiche Anregungen für eigene Programmlösungen bieten und die hierzu nützlichen Kontakte mit den einzelnen Autoren ermöglichen.

Show description

Read Online or Download Allgemeine Anwendungen (TI-59, HP-41 C, FX-602 P): Zeichnen — Sortieren — Rechnen, Elektrotechnik, Chemie, Bauwesen, Kleinkredite PDF

Similar german_5 books

Handbuch Spannungs Messpraxis: Experimentelle Ermittlung Mechanischer Spannungen

Prof. Arnold Peiter, Leiter des Materialprüfamtes des Saarlandes, FH Saarbrücken.

Fuzzy-Theorie oder Die Faszination des Vagen: Grundlagen einer präzisen Theorie des Unpräzisen für Mathematiker, Informatiker und Ingenieure

Dieses Buch ist entstanden, weil der Autor die skeptische Haltung vieler Informatiker und Mathematiker gegenüber der Fuzzy-Theorie, der er bis vor kurzem begegnete, aufweichen wollte. Inwischen hat sich das Szenario allerdings grundlegend geändert. Von Skepsis kann kaum noch die Rede sein. Fuzzy-Methoden sind allenthalben im Schwange.

Schwingungen elastischer Kontinua

Schwingungserscheinungen beeinflussen zunehmend den Gebrauchswert von Erzeugnissen. Ihre Beherrschung erfordert deshalb eine möglichst treffsichere Vorausberechnung. Dazu werden vorwiegend numerische Berechnungsmethoden angewandt, die in zahlreichen Computerprogrammen realisiert sind. BR>Eine effektive Nutzung dieser Programme erfordert aber neben der Kenntnis der Schwingungserscheinungen auch die Kenntnis der den Programmen zugrunde liegenden Berechungsmodelle und -algorithmen, weil nur dann eine Einschätzung ihrer Brauchbarkeit bzw.

Additional info for Allgemeine Anwendungen (TI-59, HP-41 C, FX-602 P): Zeichnen — Sortieren — Rechnen, Elektrotechnik, Chemie, Bauwesen, Kleinkredite

Sample text

76. = Kurs = Kontrollausdruck der Eingaben einschließlich der letzten Null o. 625. 25 2852. 1 ) ~~ 625. 91 4) 527. 39 419. 08 396. 97 315. 11. 01 275. 66 119. 4. ) = DM-Gegenwert 527. 75 419. 75 396. 891. 00 88. 91 76. 58 12. OO 0. 5 ) 315. 75 275. 75 119. 75 88. 00 76. 171. 00 1) Summe S 2) h/:Schster I-Wert 3) " einzeln 4) " kumuliert 5) Ende der Prozentu:erung 30 12. 00 o. = Ende der Umrechnung 6417. O. = Summe = Gerät DM-Werte fllr neue Rechnung bereit. 2. Gestoppte Zeit: 2' 05" lUr ein anderes Problem mit '0 Zahlen zwischen 164 und '1657 wurden 15' 09" gestppt.

75 50. IND FE-G BLST CU-G BLZ FE-Q WB WH WLGI WLG WLGM WLG WLGA STRD LSTG WGR FREQ LITERATUR [1] Das Fachbuch für den Transformatoren-Hersteller, Firmenschrift der Fa. Waasner, D-8550 Forchheim [2] Schnittbandkerne, Firmenschrift der Fa. Vacuumschmelze, 0-6450 Hanau 48 FX·602P Wobbelgenerator von Martin Steffke 1. AUFGABENSTELLUNG Mit dem vorliegenden Programm kann eine elektronische Schaltung auf ihr theoretisches Frequenzverhalten untersucht werden. Als Beispiele sollen Verstärker oder Filter gelten.

91 4) 527. 39 419. 08 396. 97 315. 11. 01 275. 66 119. 4. ) = DM-Gegenwert 527. 75 419. 75 396. 891. 00 88. 91 76. 58 12. OO 0. 5 ) 315. 75 275. 75 119. 75 88. 00 76. 171. 00 1) Summe S 2) h/:Schster I-Wert 3) " einzeln 4) " kumuliert 5) Ende der Prozentu:erung 30 12. 00 o. = Ende der Umrechnung 6417. O. = Summe = Gerät DM-Werte fllr neue Rechnung bereit. 2. Gestoppte Zeit: 2' 05" lUr ein anderes Problem mit '0 Zahlen zwischen 164 und '1657 wurden 15' 09" gestppt. Alle Zeiten gelten von der Betätigung der B-Taste bis zu Beendigung des Ausdruoks.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 26 votes

admin