Analyse der funktionellen Struktur des menschlichen by Dr. med. dent. Klaus Küppers (auth.)

By Dr. med. dent. Klaus Küppers (auth.)

Show description

Read or Download Analyse der funktionellen Struktur des menschlichen Unterkiefers PDF

Similar german_11 books

Praktikum der quantitativen anorganischen Analyse

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Analyse von Energie- und Umweltpolitiken mit DIOGENES: Ein gesamtwirtschaftliches Modell und seine Anwendung auf die Elektrizitätswirtschaft in Baden-Württemberg

Umweltökonomische Fragestellungen erfordern Modelle, in denen neben ökonomischen auch technische bzw. naturwissenschaftliche Zusammenhänge berücksichtigt werden. Ein Beispiel für ein technisch fundiertes ökonomisches Modell stellt DIOGENES dar. Mit DIOGENES läßt sich die Entwicklung eines Wirtschaftszweiges einschließlich der induzierten ökonomischen und ökologischen Größen untersuchen, wobei auch die Altersstruktur des Kapitalstocks sowie technische, wirtschafts- und gesellschaftspolitische Restriktionen berücksichtigt werden.

Gangstörungen: Grundlagen und computergestützte Ganganalyse

Gangstörungen sind ein in der Medizin noch weithin unterschätztes challenge. Eine Vielzahl von Patientinnen und Patienten aus verschiedenen Fachbereichen ist davon betroffen -- für Neurologen, Orthopäden, Geriater, Internisten, Chirurgen, Rehabilitationsmediziner, Physio- und Ergotherapeuten eine large diagnostische und therapeutische Herausforderung.

Additional info for Analyse der funktionellen Struktur des menschlichen Unterkiefers

Sample text

1m und unter dem Alveolarfortsatz erscheint wieder ein Netz von schragen, sich kreuzenden und die Corticalislamellen verbindenden Balkchenziigen. In den Knochenschnitten znr Serie 21 (Abb. 19) kommt ein vom Angulussegment bis zum Alveolarfortsatz dnrchlaufendes, parallel den Aul3enkontnren gerichtetes Spongiosasystem znr Darstellung, das von zarten Querbriicken rechtwinklig dnrchkreuzt wird. Die Transversalschnitte 7 (Abb. 17) und 10 (Abb. 17), die dnrch den Angulus mandibulae bzw. den Proc. muscularis verlaufen, haben eine von den iibrigen Transversalschnitten abweichende Schnittebene (Abb.

Muscularis nahert, desto starker werden die Spongiosalamellen in eine Ebene abgelenkt, die sich von cranio-oral nach caudo-buccal erstreckt. Auch die Querverbindungen andel'll ihre Verlaufsrichtung so, daB die rechtwinkelige Kreuzung mit dem Lamellensystem erhalten bleibt. In Hohe des Muskelfortsatzes gehen die letztgenannten, wenig streng strukturierten Commissuren in das sehr markant ausgebildete Lamellensystem des Proc. muscularis iiber. Dessen Komponenten verbinden die ventro-buccale mit del' oralen Corti calis.

Auch die Querverbindungen andel'll ihre Verlaufsrichtung so, daB die rechtwinkelige Kreuzung mit dem Lamellensystem erhalten bleibt. In Hohe des Muskelfortsatzes gehen die letztgenannten, wenig streng strukturierten Commissuren in das sehr markant ausgebildete Lamellensystem des Proc. muscularis iiber. Dessen Komponenten verbinden die ventro-buccale mit del' oralen Corti calis. Die Langsachse del' Lamellen verlauft nahezu parallel zu der dorsal en Kontur des Gelenkfortsatzes und die Ebene del' Lamellen ist schrag von craniobuccal nach caudo-oral ausgerichtet.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 17 votes

admin